Referenzen

Schwebend in die Zukunft?

Die Bundesstadt Bonn lässt derzeit prüfen, ob eine Seilbahn als Verkehrsmittel auf bestimmten Relationen infrage kommt. Parallel dazu sollen Bürgerinnen und Bürger im Rahmen eines umfassenden Dialogs zu Wort kommen. raumkom organisiert und moderiert das Beteiligungsverfahren. »mehr

Referenzen

Happy Birthday, Drahtesel!

Baden-Württemberg wird im Jahr 2017 zur Nabe der Welt. Denn dann jährt sich die Erfindung des Laufrads durch Karl Drais zum zweihunderdsten Mal. Daraus hat sich das Fahrrad entwickelt, wie wir es heute kennen: das genialste Verkehrsmittel aller Zeiten. Gemeinsam mit Partnern aus Stuttgart und Bozen richten wir das Jubiläum aus. »mehr

Referenzen

Bus und Bahn für das Muldental

Im Auftrag des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds entwickeln wir gemeinsam mit Interlink aus Berlin und der Fahrplangesellschaft B&B aus Oelsnitz/ Vogtland Verbesserungen im öffentlichen Busverkehrsangebot, die zuerst auf dem Gebiet des ehemaligen Landkreises Muldental zur Anwendung kommen sollen. »mehr

Referenzen

Rückkehr einer Leidenschaft

Die preisgekrönte Radlust-Ausstellung will in ihrer neuen Auflage noch mehr Menschen für das Radfahren begeistern. Mit zwanzig Rollups reißt sie vielfältige Themen des Radverkehrs an und zeigt, dass dem Velo als genialem Fortbewegungsmittel die Zukunft gehört. »mehr

Projekte

Intermodale Schnittestelle

Ingelheim am Rhein möchte den Umweltverbund stärken. Der Hauptbahnhof soll zur Schnittstelle für Intermodalität werden. Wir haben das Konzept für eine Mobilitätsstation entwickelt. »mehr

Projekte

Clever in Fahrt
an Saale und Rippach

Der Öffentliche Nahverkehr soll für alle Bevölkerungsgruppen zu einer attraktiven Alternative gegenüber dem Auto werden. Daran haben wir gemeinsam mit unseren Partnern von Interlink (Berlin) und Fahrplangesellschaft (Oelsnitz/ Vogtl.) gearbeitet. »mehr

Referenzen

RadKULTUR
Baden-Württemberg

Freiheit, Genuss, frische Luft und flotte Fortbewegung – für all das und mehr steht das Fahrrad. Von 2012 bis 2015 haben wir im Auftrag des Minsteriums für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg die Radkultur belebt.
»mehr

Projekte

Bewegt nachhaltig

Die Landesregierung will Baden-Württemberg zur Pionierregion für nachhaltige Mobilität machen. Dafür hat sie eine gezielte Kampagne aufgelegt. Wir haben sie evaluiert. »mehr

Projekte

Wanderausstellung Tauferer Bahn

Mit der Bahn durchs Tauferer Tal — Das ist nicht nur möglich, sondern hat viel Potenzial. Um die öffentliche Debatte darüber zu unterstützen, haben wir eine anschauliche Wanderausstellung entwickelt. »mehr

Referenzen

kombiBUS

Wir arbeiten an der Konzeption und Umsetzung des kombiBUS mit, der den ÖPNV in ländlichen Räumen dauerhaft wirtschaftlich stabilisieren und qualitativ verbessern soll.
»mehr

Referenzen

Intermodale Mobilität
Stralsund

Die Hansestadt Stralsund beteiligt sich an der landesweiten Initiative ›Kombiniert mobil‹. Wir haben gemeinsam mit Interlink aus Berlin und der Fahrplangesellschaft aus Oelsnitz/ Vogtland ein intermodales Mobilitätskonzept für die Küstenstadt erarbeitet. »mehr

Referenzen

BürgerDialog Busverkehr
Lübeck

Für das Unternehmen Stadtverkehr Lübeck haben wir eine große Workshop-Veranstaltung konzipiert und umgesetzt, um gemeinsam mit der breit eingeladenen Bevölkerung zusätzliche Potenziale zur Verbesserung des Busverkehrs in Lübeck aufzuspüren. »mehr

Projekte

Radverkehr in Deutschland

Wie die öffentlichen Hände in Deutschland den Radverkehr fördern und mit welchem Erfolg, haben wir gemeinsam mit unseren Partnern von der prognos AG aus Basel im Rahmen einer Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur ermittelt. »mehr

Referenzen

Reaktivierung der Taufererbahn

In einer Konzeptstudie hat raumkom die Potenziale sowie die wirtschaftliche und technische Machbarkeit für die Wiedereinführung einer elektrifizierten Stadt-Umland-Bahn im Tauferertal analysiert, auf der Strecke Bruneck – Sand in Taufers. »mehr

Referenzen

Aktiv und mobil im Alter

Gemeinsam mit unseren Partnern von Interlink aus Berlin haben wir Workshops zur Seniorenmobilität für Akteure und Betroffene in den Landkreisen Oder-Spree und Uckermark konzipiert und veranstaltet. Herausgekommen ist eine Leitfaden-Broschüre.
»mehr

Referenzen

Radeln in der Mitte Deutschlands

Als schlagkräftiges Bündnis wichtiger Städte und Landkreise will die Metropolregion Mitteldeutschland sich auch als Akteur im Radverkehr engagieren. Wir haben dazu eine Imagebroschüre gestaltet. »mehr

Referenzen

Fahrradverleihsystem metropolradruhr

Das metropolradruhr ist das deutschlandweit größte Verleihsystem. Gleichzeitig stellt es das einzige Verbundsystem dar. Nach 2011 haben wir auch für die zweite Stufe der Evaluation die Rolle des Lokalen Evaluators ausgeübt. »mehr

Referenzen

Fahrradstationen
in Nordrhein-Westfalen

Wir haben für das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Broschüre ›Fahrradstationen in NRW‹ inhaltlich und visuell überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. »mehr

Referenzen

Radlhauptstadt München

Die bayrische Metropole hat mit ihren Ambitionen, zur ›Radlhauptstadt‹ zu werden, national und international viel Aufmerksamkeit erregt. Wir haben 2011 die bisherigen Aktionen und Elemente der Kampagne wissenschaftlich evaluiert. »mehr

Referenzen

Statusanalyse Fahrradverleihsysteme

In einem zweijährigen Projekt – gefördert durch den Nationalen Radverkehrsplan – haben wir die Stimmungslage in den deutschen Kommunen gegenüber öffentlichen Fahrradverleihsystemen untersucht und die Akteure nach ihren Potenzialeinschätzungen befragt. »mehr

Referenzen

Frische Ideen für guten ÖV

Es ist Zeit für eine Verkehrswende. Mit Spurwechsel liefern wir jede Menge guter Ideen und Argumente, den Öffentlichen Verkehr wieder zur Nummer 1 zu machen. »mehr

Projekte

Planung, Entwicklung, Kommunikation, Marketing – ob lokal, regional oder landesweit: unsere Projekte sind so vielfältig wie unsere Kompetenzen.
»mehr

Kontakt

raumkom – Institut für Raumentwicklung und Kommunikation
Dr. Christian Muschwitz und Prof. Dr. Heiner Monheim GbR

Max-Planck-Straße 18
54296 Trier

Telefon: 0 651 / 49 36 88 50
Fax: 0 651 / 49 36 88 59
E-Mail: info@raumkom.de

Leistungen

Wir kennen uns nicht nur in den Themen Fahrradverkehr, Öffentlicher Verkehr, Demografische Entwicklung und Nahversorgung sehr gut aus und können Lösungen und Projekte für Sie nach Maß schneidern. »mehr

Referenzen

Zu unseren Auftraggebern zählen Bundes- und Landesministerien, Kommunalverwaltungen und private Unternehmen. »mehr